Zum Inhalt springen

Industriekaufmann/-frau

Was machen Industriekaufleute überhaupt?

Die Ausbildung ist sehr breit gefächert; Industriekaufleute erhalten Einblick in alle kaufmännischen Bereiche
des Unternehmens wie z.B. Marketing und Vertrieb, Beschaffung, Lagerwirtschaft, Versandwesen,
Finanzwirtschaft und Personalwesen. Ebenso vielfältig sind die späteren Einsatzmöglichkeiten.

Was muss man mitbringen?

  • Gute Realschulabschluss; Abitur/Kaufmännisches Berufskolleg ist wünschenswert
  • Gute Noten in Mathematik, Deutsch und Englisch
  • Interesse an kaufmännischen Prozessen
  • Motivation und Lernbereitschaft
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

Wie oft und wohin muss man in die Berufschule:

  • 2 mal wöchentlich
  • Kaufmännische Berufschule Schorndorf

Wie lange dauert die Ausbildung?

  • 2,5 - 3 Jahre

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es nach der Ausbildung?

  • Staatl. Geprüfte/r Betriebswirt/-in
  • Fachkaufmann/-frau (z.B. Marketing, Personal, Einkauf und Logistik, Vertrieb)
  • Industriefachwirt/-in
  • Bilanzbuchhalter/-in
  • Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften

 

Infos unter:

Jacob GmbH Elektrotechnische Fabrik
Gottlieb-Daimler-Str. 11
71394 Kernen


Als PDF zum Download