Das Technik-Team von Jacob steht für kundenspezifische Lösungen

„In einem konkreten Projekt konnten wir mit dem Kunden erhebliche Einsparungen bei der Montage erzielen, indem wir drei Standardprodukte durch eine kundenspezifische Anschlußbox ersetzt haben. Das Spannende an meiner Aufgabe ist das Suchen nach der optimalen Lösung, unter Berücksichtigung aller Aspekte.“

Das Technik-Team bei Jacob kümmert sich um Anfragen jenseits des Standards, auch weit über Kabeldurchführungen hinaus. Martin Thomaßen, seit 4 Monaten Mitglied des Technik-Teams: „Mein Motto lautet: wer will, der kann! Daher habe ich den Anspruch auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnittene Lösungen zu finden und umzusetzen.“

Für die Umsetzung stehen dem Team alle Kompetenzen eines etablierten Herstellers zur Verfügung. Die Jacob GmbH produziert seit fast einem Jahrhundert elektrotechnische Komponenten. Am Firmensitz in Kernen findet man alle Disziplinen unter einem Dach vereint: Entwicklung, Konstruktion, Formenbau, Labor, Kunststoff- und Drehtechnik. Damit ist Jacob in der Lage, Projekte von der Beratung bis zur kompletten Prozessentwicklung zu leisten. 

Andreas Dallwig freut sich auf jede Herausforderung, an der Schnittstelle zum Kunden die technischen Anforderungen aufzunehmen und dabei mitzuwirken, diese umzusetzen. Normalerweise verbringt der Sales Manager mehr Zeit bei Kunden vor Ort als am Standort in Kernen. „Bei Projekten stehen wir immer sowohl mit unseren Kunden als auch mit den Kollegen aus der Entwicklung und Produktion in engem Austausch. Darüber hinaus können wir die Funktionalität eines Produktes in unserem eigenen Labor absichern.“

"Mir gefällt die enge, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Kunden“ meint Claudia Benkeser. Sie ist seit über 20 Jahren bei der Jacob GmbH tätig und kennt die Anforderungen des Marktes in- und auswendig. „Fast immer finden wir gemeinsam einen Weg, um ein Problem zu lösen oder die Anwendung zu verbessern. Jeder trägt seinen Teil dazu bei, dass wir erfolgreich sind.“ 

Zurzeit ist das Team natürlich auch von den aktuellen Kontakt- und Reisebeschränkungen betroffen. Benjamin Szuster: „Unsere größte Kompetenz sehe ich in der direkten Beratung der Kunden. Unser Team hat viel Spielraum, um neue Themen aufzugreifen. Technische Beratung vor, während und nach Abschluss eines gemeinsamen Projektes, ist für uns selbstverständlich. Ich hoffe, wir können bald wieder bei den Anwendern vor Ort sein.“

Hier geht's zum  Info-Flyer oder zum Kontakformular.

Kontaktformular
Beschreiben Sie bitte genauer, wonach Sie suchen:

Kontaktdaten: